heute schon Blut gespendet?
¿ Goh | Hizumi ?

start

diary comments archive the past

...about

fuck!'n princess loves dreams myspace

freak.out

deathgaze shinobido

klick.it

trash and chaos michiko kyoko
| l i n e u p |


Gitarre: Naoto
Geburtstag: 23. März 198o
Blutgruppe: 0
Größe: 170cm
Gewicht: 56kg




Bass: Ai
Geburtstag: 19. August 1979
Blutgruppe: B
Größe: 184cm
Gewicht: 1.6vega




Drums: Naoki
Geburtstag: 23. November 198o
Blutgruppe: B
Größe: 180cm
Gewicht: 70kg







...ausgetreten aus der Band Dezember 2oo6...
...er führt nun ein Leben als glücklicher Ehemann X3...

Gesang: Sou
Geburtstag: 8. April
Blutgruppe: 0
Größe: 180cm
Gewicht: 68kg


| b i o g r a p h i e |

Gegründet werden Deathgaze im Juli 2003. Das original Lune-Up bestand dabei aus Kanna, Ai (ex. Keil), Naoki und Hazuki, die letzteren beiden ex. Berry.
Die Band beginnt ihre Karriere sehr unauffällig mit Auftritten in verschiedenen Livehäusern und ihre erste Maxi-Single, “294036224052“ erscheint erst sieben Monate später.
Von März bis April 2004 sind sie auf Tour und man sieht sie das letzte mal am 30. April beim Music Forum in Nagoya. Schließlich geben Hazuki und Kanna Deathgaze auf um Lynch. und Puppet Mammy beizutreten.

Eine solche Geschichte kann für viele Gruppen schon das Aus bedeuten, doch Ai gibt nicht auf und kontakiert Naoto, der bei Keil spielte, und Sou (ex. Be≒Luna).
Diese neu zusammengestellte Formation startet im Oktober 2004 wieder in der Szene durch und veröffentlicht ihre zweite Maxi “CHAOS“ im Februar diesen Jahres. Diese wird auch schon im August neu aufgelegt, diesmal aber mit einem anderen Lied dabei.

Mit Deathgaze scheint es nun aufwärts zu gehen und sie befinden sich in den Vorbereitungen ihrer dritten Maxi-Single “DOWNER“, die im November erscheinen soll. Für diese Gelegenheit bereiten sie auch eine Tournee mit One-Man Konzerten vor. Drug Overdose Death wird ihr Ende am 22. Januar 2006 im Megura Rockmaykan finden.


Quelle: jmusiceuropa.com
Gratis bloggen bei
myblog.de